alle Ohrenkrankheiten von A-Z
Home

Trommelfellverletzung

Informationen zur Ohrenkrankheit "Trommelfellverletzung"

Einen Trommelfellverletzung ist meist Folge eines Unfalls. Sie kann auch bei einer unsachgemäßen Ohrreinigung, mit ungeeigneten Mitteln, entstehen.

Eine Trommelfellverletzung kann durch einen Trommelfellriss, in Folge einer chronischen Knocheneiterung des Mittelohrs (Cholesteatom) auftreten. Auch der Schlag mit der Hand oder ein Sprung ins Wasser können eine Trommelfellverletzung auslösen. Ist der Druckausgleich, durch eine verschlossene Ohrtrompete behindert, kann es auch beim schnellen Auftauchvorgang oder beim Landeanflug eines Flugzeugs zu einer Trommelfellverletzung kommen.

Die Symptome sind: starke, plötzlich auftretende Ohrenschmerzen, Schwerhörigkeit und Blutausfluss aus dem Ohr.

Der Arzt erkennt die Verletzung durch eine Spiegeluntersuchung des Ohrs. Da durch die Verletzung Keime ins Ohr eindringen können, ist eine schnelle medizinische Versorgung nötig.


Werbung


Lungenkrankheiten
Ernährungspyramide

(c) 2008 by ohrenkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum