alle Ohrenkrankheiten von A-Z
Home

Tinnitus

Informationen zur Ohrenkrankheit "Tinnitus"

Unter Tinnitus versteht man eine akustische Wahrnehmung im Ohr, die auf eiern Störung des Hörfunktion beruht. Dabei nimmt der Betroffene, scheinbare Geräusche wahr, die aus: Klingeln, Knacken, Klopfen Rauschen, Zischen und Brummtönen bestehen können. Diese Geräusche sind subjektiv. Im Gegensatz dazu gibt es den sehr seltenen „objektiven Tinnitus“, bei dem es eine messbare körpereigene Schallquelle gibt. Ursachen k für den Tinnitus können Ohrenschmalz, aber auch Erkrankungen oder Verletzungen sein. Auch ein psychischer Auslöser ist möglich.

Tinnitus ist für den Betroffenen sehr belastend und kann folgende, mögliche Erkrankungen mit sich führen: Schlafstörungen, Angstzustände, Depressionen und eine daraus folgende Arbeitsunfähigkeit.

Die Behandlung erfolgt vielfältig: medikamentös, durch transkranielle Magnetstimulation und durch die hyperbare Sauerstofftherapie. Eine hundertprozentig, wirksame Behandlungsmethode gibt es leider noch nicht.


Werbung


Lungenkrankheiten
Ernährungspyramide

(c) 2008 by ohrenkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum