alle Ohrenkrankheiten von A-Z
Home

Ohrblutung

Informationen zur Ohrenkrankheit "Ohrblutung"

Eine Ohrblutung ist Folge einer Verletzung oder Manipulation am Ohr. Erfolgt eine Ohrblutung nach dem Aufprall eines Kopfes, kann auch ein Schädelbruch vorliegen. Ein Arzt ist deswegen sofort zu verständigen oder aufzusuchen.

Um Ohrblutungen zu vermeiden, sind Manipulationen mit Gegenständen im Ohr zu unterlassen. Zur Ohrreinigung dürfen deswegen höchstens weiche Wattestäbchen zum Einsatz kommen. Zumal über Verletzungen im Ohr, Bakterien eindringen können und zu einer Entzündung führen können.

Leichte Blutungen hören meist von alleine auf. Notfalls kann man das Ohr mit einem Verband abdecken, bis die Blutung aufhört.

Ist die Blutung Folge einer entzündlichen Ohrerkrankung, wird der Arzt die richtigen Medikamente, wie Antibiotika verordnen.


Werbung


Lungenkrankheiten
Ernährungspyramide

(c) 2008 by ohrenkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum