alle Ohrenkrankheiten von A-Z
Home

Innenohrentzündung

Informationen zur Ohrenkrankheit "Innenohrentzündung"

Die Innenohrentzündung auch Labyrinthitis genannt, beruht auf verschiedenen Faktoren. So unterscheidet der Arzt zwischen der bakteriellen, viralen, toxischen und chronischen Innenohrentzündung. Die Innenohrentzündung kann über den Blutweg oder als Begleiterscheinung einer bakteriellen Hirnhautentzündung auftreten. Die Innenohrentzündung kann auch im Zusammenhang stehen, mit der chronischen Knocheneiterung (Cholesteatom).

Bei der Innenohrentzündung kommt es zu Ohrgeräuschen und Schwerhörigkeit. Häufig treten auch Schwindelgefühl, Übelkeit und Erbrechen auf.

Die genaue Untersuchung durch den HNO Arzt ist wichtig um die Ursachen für die Innenohrentzündung abzuklären. Dazu kommen Otoskopie und Hörtest zum Einsatz.

Je nach Ursache, erfolgt die Therapie durch Medikamente oder Operativ.


Werbung


Lungenkrankheiten
Ernährungspyramide

(c) 2008 by ohrenkrankheiten.net Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum